Das Beispiel zeigt das Vorgehen bei Hostpoint

In Schulungen (Kurse und Lehrgänge) für Websites wie auch für WordPress wird ein Web – Hosting benötigt.

Oft wird mit einem Webhosting – Angebot von Hostpoint gearbeitet, das gratis für ein Jahr einen ein Hosting deiner Websites bietet.

Die Webadresse dieses Angebots entspricht einer Testadresse in Form von ‘erich17.myhostpoint.ch’. Werden mehrere Websites in einem Kurs / Lehrgang erstellt, werden zusätzlich Subdomains angewendet. Diese haben dann die Form von ‘projekt1.erich17.myhostpoint.ch’.

Angenommen, in einem Kurs / Lehrgang wird nun eine (WordPress-) Website so weit entwickelt, dass sie fast schon für deine Zielgruppe live geschaltet werden könnte.

Die Website braucht nun statt ‘projekt1.erich17.myhostpoint.ch’ eine richtige Domäne (z.B. younit.ch), welche du bei Hostpoint registriert hast.

In diesem Video zeige ich dir, wie du im Control Panel von Hostpoint die erstellte Website an deine eigene Domain anbindest.

 

 

Share This